„I’m seeking. I’m striving. I’m in it with all my heart.“

Vincent Van Gogh

 

Auf der dauernden Suche, dem nie endenden Beginnen und nie beginnenden Aufhören entsteht immer wieder Neues. Öl- oder Acrylmalerei, aber auch Graffiti und anderen Techniken treffen aufeinander, ergänzen sich. Meine Motive sind gegensätzlich wie die Geschichten, die das Leben schreibt.

Klassische Elemente treffen auf die moderne Malerei. Figuratives trifft auf Abstraktion. Die Symbolik der Bildinhalte greift Erfahrungen und Emotionen auf und soll dennoch genügend Freiraum für Interpretationen lassen.

 

Judith Katharina Kündig, geb. 1978, Glarus, Schweiz